EPS Stahllamellen-Abdecksystem

EITEC-PROTEC MODULBAUKASTEN

Im EITEC-PROTEC MODULBAUKASTEN sind Stahllamellen integrierbar, welche im Prinzip aus gekanteten Federstahlblechen bestehen , die auf ein geringes Zusammendruckmaß ineinander verschiebbar sind.

Ein neu entwickeltes Zug-Druck-Federelement verbindet die Federstahllamellen zu einer schnellbeweglichen, längenveränderlichen Schutzabdeckung mit gleichmäßiger Synchronbewegung über alle Lamellen.

Die Federstahllamellen sorgen durch entsprechend hohe Vorspannung für eine dichte, geschlossene Oberfläche und gewähren dadurch über den kompletten Fahrweg Schutz vor Verunreinigungen, Kühlschmierstoffen und heißen Spänen.

Maschinen mit sehr hohen Beschleunigungen (1,5-2g) und Verfahrgeschwindigkeiten (bis 150m/min) werden beherrscht durch das neu entwickelte Zug-Druck-Federelement, welches aufgrund seiner speziellen Charakteristik schwingungstechnische Instabilitäten vermeidet. Dies wurde auf dem EITEC Prüfstand ausführlich getestet.

Die Führung der Abdeckung ist im EITEC-PROTEC MODULBAUKASTEN über Alu-Rahmenprofile und Kunststoffgleiter als Standardbaugruppen umsetzbar.

Weitere individuelle Gestaltungen sind alternativ möglich.

Ein zusätzlicher Dichtvorhang ist optional zuschaltbar und jederzeit austauschbar.

Besondere Vorteile im Überblick

  • Geringe Eigenmasse geeignet für hohe Beschleunigungen und Verfahrgeschwindigkeiten
  • Geringer Platzbedarf
  • Dichte Oberfläche
  • Ruckfreier Anlauf der Abdeckungen
  • Ansprechendes Design
  • Undurchlässige Abdichtung durch optional einbaubaren Dichtvorhang
  • Hohe Lebensdauer durch gleichmäßige Beanspruchung aller Lamellen
  • Reduzierte Montagekosten durch funktionsgeprüfte komplett montierte X/Y Abdeckungseinheit